Bauerfeind life Magazin

Tag: phlebologie

Farbe bekennen: Bordeaux und Denim sind die aktuellen Fashion Colors.

Nachgefragt: „Farbe ist ein Lebensgefühl“

Dipl.-Designer Hermann Rokitta, Spezialist für Produkt- & Markenästhetik aus Mühlheim, hat die Entwicklung des Farbkonzepts begleitet und weiß, wie wichtig die Ästhetik von Kompressionsstrümpfen ist.

Mehr lesen

Bei Kompressionsstrumpf- trägern sehr beliebt: der VenoTrain micro im Farbton „Creme“.

Neue Farbsystematik für VenoTrain-Basissortiment: Konzentration auf das Wesentliche

„Wenn es zu bunt wird, muss man Farbe bekennen“, lautet ein Aphorismus des Schweizer Schriftstellers Josef Imbach. Farbe bekennen demnach künftig auch die Kompressionsstrümpfe des VenoTrain-Basissortiments, und zwar einheitlich. Das Farbangebot wurde komplett überarbeitet und ist jetzt schon für den Strumpf mit Glanzeffekt VenoTrain look und für VenoTrain micro, den Wohlfühlstrumpf mit hohem Mikrofaseranteil , verfügbar.

Mehr lesen

VenoTrain cocoon

Praxiserfahrungen mit VenoTrain cocoon: Der „Pflegestrumpf“ kommt gut an

Was halten Fachhandel und Patienten vom neuen Kompressionsstrumpf? Bauerfeind life fragte in zwei Sanitätshäusern nach.

Mehr lesen

Für die Studie untersuchte Prof. Dr. med. Michael Jünger 50 CVI-Patienten.

Studie zu VenoTrain cocoon: „Grundsätzlich profitiert jeder von diesem Strumpf“

Welchen Einfluss hat der neue VenoTrain cocoon, ein medizinischer Kompressionsstrumpf mit integriertem Pflegekomplex, auf die Hautfeuchtigkeit bei Patienten mit Venenerkrankungen? Das wurde an der Universitätsmedizin Greifswald untersucht. life sprach mit Studienleiter Prof. Dr. med. Michael Jünger, Direktor der dortigen Klinik und Poliklinik für Hautkrankheiten.

Mehr lesen

Je nach Stärke der Durchblutungsstörung kommt es bei pAVK-Patienten häufig zu Schmerzen beim Gehen, die beim Stehenbleiben rasch nachlassen.

VenoTrain angioflow: Wirksame Venentherapie bei beginnender pAVK

Mit VenoTrain angioflow bringt Bauerfeind den ersten Kompressionsstrumpf auf den Markt , der aufgrund seiner einzigartigen Kombination aus niedrigem Ruhe- und hohem Arbeitsdruck auch bei Patienten mit einer beginnenden peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (pAVK) zur Therapie der chronisch venösen Insuffizienz (CVI) eingesetzt werden kann.

Mehr lesen